Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Zeitweilige Vollsperrungen zur Erneuerung der Schleusentore in Gottesgnaden

Pressemitteilung Nr. 18 vom 03.03.2017

Schleusenbrücke Gottesgnaden
Schleusenbrücke Gottesgnaden

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg führt ab der 10. Kalenderwoche

an der Schleuse Calbe mit dem Wechsel des Untertores Instandsetzungsarbeiten durch. „Für die Instandsetzungsarbeiten ist es erforderlich die Häupter mittels Revisionsverschlüsse dichtzusetzen. Das Dichtsetzen wird mit Hilfe eines Autokranes durchgeführt. Am Unterhaupt der Schleuse wird der Auto-kran in Höhe der Schleusenbrücke aufgestellt“ sagte Matthias Pusch, Außenbezirksleiter Bernburg bei der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Für mehrere Tage wurde daher bei der Stadt Calbe eine Vollsperrung der Zufahrtsstraße in Höhe der Schleusenbrücke beantragt und auch genehmigt.

Es handelt sich dabei um Mittwoch, 08.März 2017, Donnerstag, 09. März 2017 und Freitag,  10. März 2017.

Die genaue Sperrzeit für den Rückbau der Revisionsverschlüsse kann aufgrund der Abhängigkeit zur tatsächlichen technischen Umsetzung und den damit verbundenen Arbeitsabläufen derzeit noch nicht verbindlich benannt werden. Eine Information zur Terminkette wird zeitnah Anfang Mai 2017 bekannt gegeben.

Am Montag, 06.März 2017, kann es bei der Überführung des Kranes an der Schleusenbrücke zu vereinzelten, kurzzeitigen Behinderungen kommen. Wie in den Jahren zuvor besteht für die Anwohner die Möglichkeit während der Vollsperrung der Straße den Sperrbereich nach Anweisung des Baustellenpersonals zu Fuß zu passieren.

Die erforderlichen Sperrungen im Bereich der Schleusenbrücke für den Aus- und Einbau des Schleusentores werden voraussichtlich Montag und Dienstag, 21. und 22. März 2017, Montag bis Freitag, 03. Bis 07. April 2017, Donnerstag, 04. Mai 2017 sowie Montag bis Freitag, 15. Bis 19. Mai 2017 erfolgen. Eine Bestätigung bzw. Korrektur wird vom ausführenden Unternehmen Dobritzsch gesondert bekannt gegeben.

 „Ich bitte um ihr Verständnis für die Einschränkungen und Beachtung des Sachverhaltes für diese Tage. Für weitere Fragen stehe ich unter der Telefonnummer 03471-3460951 der per Mail unter abz-bernburg@wsv.bund.de zur Verfügung“, so Pusch.

 „Besondere Regelungen zum Brandschutz, Rettungsdienst, Schülerverkehr, Fährverkehr und zur Müllentsorgung haben wir als Stadt parallel organisiert“, sagte Bürgermeister Sven Hause.

Demnach erfolgt der Schülerverkehr ab dem Abzweig zur Gartenanlage „Neue Zeit“.

Die Fähre verkehrt während der Sperrung täglich in der Zeit von 5.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Die Überfahrt mit PKW ist möglich!

Die Entsorgung der Müllcontainer wird folgendermaßen durchgeführt:

-       für den 10.03.17 findet die Entsorgung am 16.03.17 statt

-       für den 07.04.17 findet die Entsorgung am 13.04.17 statt

-       für den 19.05.17 findet die Entsorgung am 26.05.17 statt

Die medizinische Versorgung ist durch einen Rettungswagen gesichert, der auf dem Schleusengelände abgestellt ist und durch den Rettungsdienst genutzt werden kann.

Die Freiwillige Feuerwehr hat einen Tragkraftspritzenanhänger in Gottesgnaden abgestellt, der bei Bedarf zur Brandbekämpfung genutzt wird.

„Ich bitte alle Einwohner der Ortslage Gottesgnaden sowie die Gartenfreunde und sonstigen Passanten der Schleuseninsel die aufgeführten Hinweise zu beachten. Grundsätzlich dienen die Baumaßnahmen, egal ob an der Schleusenbrücke, am Schleusentor oder auch an den Hochwasserschutzanlagen und Straßen zur deutlichen Verbesserung der Wohnqualität aller Bürgerinnen und Bürger“, so Hause.

Wie ist das Wetter?

Wetter in Calbe (Saale)
13 °C
Wind: 17 km/h
Luftfeuchte: 87%
Luftdruck: 1019 hPa
Stand: 20.08.2017 01:20

Kontakt

Stadt Calbe (Saale)
Markt 18
39240 Calbe (Saale)

Tel. +49 39291 563 0
Fax +49 39291 56500
E-Mail stadt@calbe.de

Sprechzeiten Rathaus

Dienstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

sowie jederzeit nach Vereinbarung

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Montag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 14:00 Uhr

Dienstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

sowie jeden letzten Samstag im Monat!

außer: 30. Dezember 2017 (geschlossen!)

Kontoverbindung

Salzlandsparkasse
IBAN DE67 8005 5500 0310 1113 31
BIC NOLADE21SES

Volksbank
IBAN DE15 8109 3274 0002 0180 20
BIC GENODEF1MD1