Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auftakt zum Projekt „DAS NEUE BAUEN“ in Calbe

Pressemitteilung Nr. 35 vom 08. Juli 2019

Baubeginn am Hänsgenhoch
© Stadt Calbe

Mit einem symbolischen Spatenstich zum Projekt „DAS NEUE BAUEN“ startet am Mittwoch, 10. Juli, eines der bedeutsamsten Vorhaben im Siedlungsbau der letzten Jahrzehnte in Calbe (Saale). Ab 10 Uhr werden Bürgermeister Sven Hause und BTG-Geschäftsführer Jan Hendrik Jacobs vor Ort den offiziellen Baubeginn vollziehen.

Einwohner und Bauinteressenten sind herzlich willkommen, um sich an Informationsständen einen Einblick zu verschaffen.

„Mitte der 90er Jahre entstand am westlichen Stadtrand ein Wohngebiet, welches im späteren Verlauf allerdings nur schleppend bebaut wurde. Damit wollte ich mich nicht abfinden. An einer Wiederbelebung dieser Flächen haben wir bereits seit 2016 gearbeitet und sind daher sehr froh, nun den neuen Aufbruch verkünden zu dürfen“, sagte Bürgermeister Sven Hause im Vorfeld.

Mit dem ersten Spatenstich beginnt auch gleichzeitig der erste Bauabschnitt. Hier  entstehen bis voraussichtlich Mitte des nächsten Jahres bis zu 20 Reihenhäuser. „Die Häuser sind ohne Innenausbau erhältlich, d.h. der Innenraum befindet sich im Rohbau. Endpreise sind abhängig von Grundstücksgröße, Grundstücke in der Größenordnung zwischen 130 Quadratmeter und 650 Quadratmeter“, sagte BTG-Geschäftsführer Jan Hendrik Jacobs. Dabei handelt es sich um Reihen- und Doppelhäuser mit einer Wohnfläche von 127 m² und Grundstück von ca. 130 m² (bei Reihenmittelhaus) bis 350 m² (bei Reihenendhaus). Der Kaufpreis soll sich zwischen 152.000 Euro und 255.000 Euro belaufen.

Während der erste Bauabschnitt noch auf der Basis des bestehenden Baurechts erfolgen kann, wird für die individuelle Bebauung mit Einfamilienhäusern noch eine Änderung des Bebauungsplanes erforderlich. „Diese B-Planänderung sollen wir vom Bauträger noch in diesem Jahr zur Beratung in den Gremien erhalten, um sie dann an die Aufsichtsbehörden weiterzuleiten. Läuft alles planmäßig, kann voraussichtlich ab Mitte 2020 auch freistehend in den anderen Bereiches des Wohngebietes gebaut werden“, so Hause.

Dann werden dort Einfamilienhäuser im Bauhausstil und mit unterschiedlicher Wohnfläche (152 Quadratmeter bis 185 Quadratmeter) sowie passendem Grundstück zwischen 149.000 Euro und 278.000 Euro im Rohbau und ohne Innenausbau errichtet und zu erwerben sein.

Veranstaltungen

23Jul
23. Jul 2019 -
10. Okt 2019
Zum Veranstaltungskalender

Wie ist das Wetter?

Wetter in Calbe (Saale)
31 °C
Wind: 4 km/h
Luftfeuchte: 42%
Luftdruck: 1018 hPa
Stand: 24.07.2019 10:30

Kontakt

Stadt Calbe (Saale)
Markt 18 39240 Calbe (Saale)

Tel. +49 39291 563 0
Fax +49 39291 56500
E-Mail stadt@calbe.de

Sprechzeiten Rathaus

Dienstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

sowie jederzeit nach Vereinbarung

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Montag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 14:00 Uhr

Dienstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

sowie jeden letzten Samstag im Monat:

9:00 - 11:00 Uhr

Öffnungszeiten Friedhof

Sommerzeit: 01. April bis  30. September
7.00 - 20.00 Uhr

Winterzeit: 01. Oktober bis 31. März
8.00 - 18.00Uhr

Friedhofsverwaltung

Die Friedhofsverwaltung finden Sie im Rathaus I, Zimmer 18 zu den Sprechzeiten

Fährzeiten

Sommerzeit: 1. April bis 30. September

Montag/Mittwoch:     
6.30 - 08.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Dienstag/Donnerstag:
6.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Freitag:
6.30 - 11.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Sonnabend/Sonntag/Feiertage:
7.30 - 11.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Winterzeit: 1. Oktober bis 31. März

Montag und Mittwoch:
6.30 - 08.30 und 14.30 - 17.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
6.30 - 08.30 und 10.30 - 11.30 Uhr
und 14.30 - 17.00 Uhr

Freitag:
6.30 - 08.30 und 14.30 - 17.30 Uhr

Sonnabend/Sonntag/Feiertage:
8.00 - 09.30 und 14.30 - 17.30 Uhr

Annahmezeiten Grünschnitt

Geöffnet vom 23.04. - 31.10.
Ort: Hebestelle Calbe, Am Damm 21 a

Dienstag:
10.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag:
09.00 - 16.00 Uhr

Sowie an jedem letzten Samstag im Monat von 09.00 - 12.00 Uhr

Kontoverbindung

Salzlandsparkasse
IBAN DE67 8005 5500 0310 1113 31
BIC NOLADE21SES

Volksbank
IBAN DE15 8109 3274 0002 0180 20
BIC GENODEF1MD1