Hilfsnavigation
Achtung: Aktuelle Informationen zur Corona-Krise mehr erfahren
Seiteninhalt

Mit der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie dorthin „Wo die Citronen blüh’n ...“

Pressemitteilung Nr. 70 vom 23. Dezember 2019

v.l. Bürgermeister Sven Hause,  Sophie Daniel (Stadt Calbe), Frank Sieweck (EMS) und Chefdirigent Jan Michael Horstmann (MKP) laden gemeinsam zum Neujahrskonzert ein.
v.l. Bürgermeister Sven Hause, Sophie Daniel (Stadt Calbe), Frank Sieweck (EMS) und Chefdirigent Jan Michael Horstmann (MKP) laden gemeinsam zum Neujahrskonzert ein.
© Stadt Calbe (Saale)

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck und ihre Zuhörer können das neue Jahr 2020 „á la mediterraine“ begrüßen. Mit der EMS überbringt der beliebte Klangkörper seine musikalischen Grüße den Calbensern erstmals in Form von Neujahrsgrüßen. Überschrieben hat Chefdirigent Jan Michael Horstmann das Konzert am 19. Januar in der Aula des Schiller-Gymnasiums mit „Wo die Citronen blüh’n – Im Walzertakt ums Mittelmeer“.

Das Ganze geschieht auf einer abenteuerlichen, spannenden, ja vielleicht sogar kriminalistischen Reise, die ihren Ausgang im „Land, wo die Citronen blüh‘n“ nimmt. Von dort aus geht es erstmal ostwärts.

„Dabei begegnen wir dem Orpheus Offenbachs auf seinem Weg in die Unterwelt, treffen auf türkische Janitscharen in Mozarts berühmter „alle turca“, lassen uns von orientalischen Märchenerzählern verzaubern und gelangen schließlich über Algerien und Gibraltar nach Spanien, wo wilde Stierkämpfe und schöne Frauen uns in ihren Bann ziehen“, verrät der Chefdirigent der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie.

Die musikalische Vergnügungstour, die natürlich ganz im Zeichen der Werke der Wiener-Strauß-Dynastie steht, endet schließlich mit dem herrlichen Walzer „Souvenir de Nizza“ an der Côte d‘Azur.

Auf dem Programm stehen darüber hinaus Werke von Julius Fucik, Emile Waldteufel und vielen anderen.

An der Seite der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie unter Leitung von Jan Michael Horstmann wird die Sängerin Julia Reznik zu erleben sein. Die gebürtige Ukrainerin hat ihre Ausbildung an der Hochschule für Schauspiel „Ernst Busch“ in Berlin erhalten. Im Anschluss folgte eine Klassische Gesangsausbildung.

Gastengagements führten die Mezzosopranistin unter anderem an das Luzerner Theater, an die Zürcher Oper, das Staatstheater Mainz sowie das St. Pauli-Theater in Hamburg. Die 35-Jährige war darüber hinaus als Sprecherin für Produktionen des rbb, HR und der BBC tätig. Seit 2014 ist Julia Reznik Ensemblemitglied am Schauspiel der Wuppertaler Bühnen. In der Saison 2017/18 war sie unter anderem als Lehrerin in Thomas Melles „Bilder von uns“, in der Titelrolle des „Mädchens in Not“ von Anne Lepper sowie als Franziska Schöller in der Komödie um die gleichnamige Pension zu sehen. Als Schauspielerin war Julia Reznik zudem in der Krimi-Serie „SOKO Leipzig“ bzw. in dem TV-Mehrteiler „Alles muss raus – Eine Familie rechnet ab“ zu erleben.

Das Calbenser Neujahrskonzert beginnt um 17.00 Uhr in der Aula des Schiller-Gymnasiums in Calbe. Eintrittskarten gibt es im Calbenser Rathaus, der Lotto-Annahmestelle Haupt in der Lessingstraße 31 und bei Lottokönig in der Wilhelm-Löwe-Straße 21 im Vorverkauf  sowie am 19. Januar 2020 an der Abendkasse. 1

Veranstaltungen

04Sep
04. Sep 2020 -
06. Sep 2020
Zum Veranstaltungskalender

Wie ist das Wetter?

Wetter in Calbe (Saale)
26 °C
Wind: 6 km/h
Luftfeuchte: 45%
Luftdruck: 1016 hPa
Stand: 10.08.2020 12:30

Kontakt

Stadt Calbe (Saale)
Markt 18 39240 Calbe (Saale)

Tel. +49 39291 563 0
Fax +49 39291 56500
E-Mail stadt@calbe.de

Sprechzeiten Rathaus

Dienstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

sowie jederzeit nach Vereinbarung

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Montag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 14:00 Uhr

Dienstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

sowie jeden letzten Samstag im Monat:

9:00 - 11:00 Uhr

Öffnungszeiten Friedhof

Sommerzeit: 01. April bis  30. September
7.00 - 20.00 Uhr

Winterzeit: 01. Oktober bis 31. März
8.00 - 18.00Uhr

Friedhofsverwaltung

Die Friedhofsverwaltung finden Sie im Rathaus I, Zimmer 18 zu den Sprechzeiten

Fährzeiten

Sommerzeit: 1. April bis 30. September

Montag/Mittwoch:     
6.30 - 08.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Dienstag/Donnerstag:
6.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Freitag:
6.30 - 11.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Sonnabend/Sonntag/Feiertage:
7.30 - 11.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Winterzeit: 1. Oktober bis 31. März

Montag und Mittwoch:
6.30 - 08.30 und 14.30 - 17.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
6.30 - 08.30 und 10.30 - 11.30 Uhr
und 14.30 - 17.00 Uhr

Freitag:
6.30 - 08.30 und 14.30 - 17.30 Uhr

Sonnabend/Sonntag/Feiertage:
8.00 - 09.30 und 14.30 - 17.30 Uhr

Annahmezeiten Grünschnitt

Geöffnet vom 17.03. - 31.10.
Ort: Hebestelle Calbe, Am Damm 21 a

Dienstag:
10.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag:
09.00 - 16.00 Uhr

Sowie an jedem letzten Samstag im Monat von 09.00 - 12.00 Uhr

Kontoverbindung

Salzlandsparkasse
IBAN DE67 8005 5500 0310 1113 31
BIC NOLADE21SES

Volksbank
IBAN DE15 8109 3274 0002 0180 20
BIC GENODEF1MD1